Terminierte Echtnahdran-Touren mit dem ADFC

Die Touren mit dem ADFC Oberhausen/Mülheim finden in Kooperation mit der VHS Oberhausen statt.

Bio-Gemüse selbst angebaut

Termin: So, 16.7.2017
Bio-Gemüse ist besonders gesund und schont wegen der fehlenden Pestizide auch die Umwelt. Entfallen zudem weite Transportwege, weil das Gemüse selbst angebaut wird, werden co2-Emissionen vermieden. Großstadtmenschen kehren zurück zur Natur und tun nebenbei viel für die eigene Gesundheit.
Solche nachhaltigen Möglichkeiten gibt es zunehmend, auch in Oberhausen. Auf dieser Radtour wird ein erfahrener Hobby-Biobauer besucht, der einige Quadratmeter Ackerland für den Eigenanbau gepachtet hat. Er berichtet vor Ort von seinen Erfahrungen und erklärt seinen Gemüsegarten. Für seine Ratschläge an die Teilnehmer/innen, die so etwas selbst versuchen möchten und für gemeinsames Fachsimpeln steht ausreihend Zeit zur Verfügung.
Mit seinen Beete, Farben und Baumgruppen lädt er dazu ein, die Seele baumeln zu lassen und die Heilkräfte der Natur zu erfahren. .
Start: Bert-Brecht-Haus, Eingang Paul-Reusch-Str.
Zeit: 14.00 Uhr - ca. 18.00 Uhr
Länge: ca. 25 km
Kosten: 5 EUR
Anmeldung nicht erforderlich.

.

Nach Schloss Broich und durch die MüGA über den RS 1

Termin: Do, 25.5.2017 (Christi Himmelfahrt)
Die gemütliche Radtour stellt Mülheimer Sehenswürdigkeiten vor: eine der ältesten erhaltenen Wasserburgen, Schloo Broich, und eine der schönsten ehemaligen Landesgartenschauen, die MüGA. Und natürlich zählt dazu ebenso das erste Teilstück des ersten Radschnellweges Deutschlands überhaupt, des RS1. Er wird selbstverständlich abgeradelt. Auch eine Einkehr ist vorgesehen.
Startpunkte: Schloss Wittringen, Gladbeck
Bf. Sterkrade, Oberhausen
HBF OB, Oberhausen
Zeit: 10.00 Uhr ab Wittringen
11.30 UHr ab Bf. Sterkrade
12.00 Uhr ab HBF OB
Länge:ca. 70 km ab Wittringen, ca. 45 km ab Sterkrade
Kosten: 3 EUR
Anmeldung nicht erforderlich. Die Tour findet nur bei trockenem Wetter statt.

.

.

Genussradeln: zu einem Bauerncafe im Ried

Termin: Fr., 27.5.2016
Start: 14.00 Uhr ab Schloss Wittringen, Gladbeck
Länge: ca. 40 km
Kosten: 3 EUR + Einkehr
Anmeldung nicht erforderlich. Die Tour findet nur bei trockenem Wetter statt.

Der "Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club" (ADFC)

Eine starke Lobby für das Rad und ein Verein vor Ort zum Mitmachen: Mit über 126.000 Mitgliedern bundesweit ist der ADFC die größte Interessenvertretung der Radler in Deutschland. Allein in NRW sind die Mitglieder in 38 Kreisverbänden und 92 Ortsgruppen in den Kreisen, Städten und Gemeinden aktiv. Der ADFC setzt sich für die konsequente Förderung des Fahrradverkehrs ein. Dabei arbeitet er mit allen Vereinen, Organisationen und Institutionen zusammen, die sich für mehr Sicherheit und Umweltschutz im Verkehr einsetzen. Er engagiert sich als Verbraucherschutzorganisation für bessere Produkte im Fahrradbereich und berät in allen Fragen rund um das Fahrrad. Der ADFC ist parteipolitisch neutral, aber parteilich, wenn es um die Interessen Rad fahrender Menschen geht. Und damit Spaß und Fitness nicht zu kurz kommen, gibt es ein breites Radtourenangebot für die Freizeit.

Bei Radtouren in Kooperation mit der VHS Oberhausen erhalten Mitglieder des ADFC OBerhausen/ Mülheim einen Gutschein über 5 (Einkehr, Eintritte, Fahrtkosten u.ä. müssen getragen werden).

Kontakt:
ADFC Oberhausen/Mülheim
Geschäftstelle im Bürgerzentrum Altenberg (Starthilfe)
Hansastr. 20, 46049 Oberhausen
Freitags von 18 bis 19 Uh
Telefon: 0208/ 806050

zurück zu Radtouren
home